neue Frequenz für Reinheim

Theorieunterricht

Besuche uns auf:

facebook-link
inst-link

UL-Fliegen bei FSVOR lernen

Segelfliegen bei der FSVOR lernen


Ausklang mit Pokal und Blumen

Gemeinsam das Jahr ausklingen lassen - unter diesem Motto stand die Weihnachtsfeier des Vereins im Dezember. Neben dem gemütlichen Beisammensein berichtete Segelflugreferent Hans-Jürgen Schmidt von den Höhepunkten der vergangenen Saison, die tollem Wetter überdurchschnittliche Segelflugbedingungen bot.
Dabei wurde auch der Junioren-Streckenflugpreis für den punkthöchsten Flug der Piloten unter 25 Jahren in der Saison 2018 vergeben. Der von René Kernbach gestiftete Pokal ging wie im vergangenen Jahr an Max Schober. Mit seinem Flug von über 700 Kilometern Länge während des Sommerfluglagers im bayerischen Schwandorf verwies er Lars Krause auf den zweiten Platz. Mit kurzweiligen Worten erläuterte Max anschließend, wie ihm der großartige Flug gelang.
Bei der Gelegenheit wurde die Wirtin unserer Flugplatz-Gaststätte verabschiedet. Vorstand Kurt Kröll bedankte sich bei "Pe" für die Jahre der Zusammenarbeit, wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute! Mit dem neuen Jahr wird ein neuer Pächter mit einem neuem Konzept die Gaststätte übernehmen. Dazu werden wir bald berichten.

Max (links) nimmt den Junioren-Streckenflugpreis für die Saison 2018 entgegen.